Home » Messe » Letzte Artikel:

Venedig liegt in Ludwigsburg

von Alexander Schmitz

Foto: Alexander Schmitz

Masken, Kostüme und ein umfangreiches Kulturprogramm – am Freitag hat in Ludwigsburg die zehnte Venezianische Messe begonnen. Noch bis Sonntag gibt es auf dem Marktplatz mannigfache Verkleidungen, Akrobatik- und Feuershows, Tanz und Gesang sowie mediterrane Gastronomie.

Den Auftakt des Festivals bildete am Freitag eine Künstlerprozession mit rund 1000 Masken- und Kostümträgern aus dem In- und Ausland. Goldbestickte und pompöse Gewänder, aber auch barock und futuristisch gestaltete, ließen die Zuschauer staunen.

30 nationale und internationale Künstler treten von Freitag bis Samstag auf zehn Spielflächen auf. Geboten werden Stelzperformances, Musik- und Tanzvorführungen, Figurentheater und Commedia dell’Arte. Für Aufsehen sorgte die Performance DUNDU’n SPHERE: Die fünf Meter große Figur DUNDU, bekannt von einer Stuttgart 21 Kundgebung oder der Eröffnung der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin, trifft auf ein wandelbares Luftobjekt des Künstlers Frank Fierke.

Neben dem Kulturprogramm bieten Händler venezianische  Masken und Stoffe, Muranoglas und Goldschmiedearbeiten an. … weiterlesen

11 September, 2010 Kommentare deaktiviert für Venedig liegt in Ludwigsburg

Turmbau zu Basel

von Andreas Hensler

Göttliche Pose und konservierte Wespen bei der Carpenters Gallery - Foto: Design Miami/Basel

Leicht verborgen, trotzdem sichtbar: Die Design Miami/Basel hat sich zwischen der Art Basel und Schweizer Gemütlichkeit eingenistet. Das „globale Forum für Design“, wie sich die Messe nennt, wagte sich 2010 mit einem pseudobiblischen Turm in den Himmel.

Florian Borkenhagen entwarf mit „Miami Babel“ eine biblische Globalisierungsinstallation – gebaut aus Kakaopaletten, jedes Stück mit seiner eigenen Geschichte. Obwohl er die ganze Welt in einem Turm vereint, ist dieser nicht hoch genug, um den Himmel zu grüßen. Der Turm ist die symbolische Treppe zwischen „Labor und Wohnzimmer“, zwischen „Ikea und Erfolg“ für die jungen Designer. … weiterlesen

25 Juni, 2010 Kommentare deaktiviert für Turmbau zu Basel

Aktuelle Print-Ausgabe (NOIR 19)

Nachbarn kann man sich zwar nicht aussuchen, aber man kann ihnen begegnen. Und das tun wir von den unterschiedlichsten Seiten: Wie leben Nachbarn in Andalusien, im Nahen Osten, im Klassenzimmer? Außerdem geht es in der NOIR um Hamster-Missverständnisse, Streber-Opas und plötzlichen Postboten. Ihr lest von den Kriegsnarben in Bosnien-Herzegowina und zwei Studentinnen, die spontan im Westjordanland einen Dokumentarfilm gedreht haben. Besser nicht verpassen.
Viel Spaß beim Lesen! »

Kategorien