Home » lebenslanges Lernen » Letzte Artikel:

Bildung ist Liebe zur Menschheit

von Miriam Kumpf

„Kinder des 21. Jahrhunderts werden von Lehrern aus dem 20. Jahrhundert unterrichet in einem Bildungssystem das aus dem 19. Jahrhundert stammt – das ist unsere Ausgangslage!“, brachte es der Reformpädagoge Otto Herz kürzlich bei einer Bildungsveranstaltung im Stuttgarter Landtag auf den Punkt. Ein kleiner Mann mit grau-weißem Haar, adrett gekleidet, dem man die zwei Stunden Schlaf die er in der Nacht zuvor hatte, keinesfalls anmerkt. Er gestikuliert wild mit den Händen in alle Richtungen, redet frei, unterstreicht seine Aussagen und blickt sein Publikum offen an. Oft bekommt er Zwischenapplaus, für Aussagen wie „Integrieren kann ich nur, was ich vorher ausgegrenzt habe.“

Nach der Veranstaltung nahm er sich Zeit für ein Interview mit Noir-Redakteurin Miriam Kumpf. … weiterlesen

2 April, 2010 Kein Kommentar

Aktuelle Print-Ausgabe (NOIR 19)

Nachbarn kann man sich zwar nicht aussuchen, aber man kann ihnen begegnen. Und das tun wir von den unterschiedlichsten Seiten: Wie leben Nachbarn in Andalusien, im Nahen Osten, im Klassenzimmer? Außerdem geht es in der NOIR um Hamster-Missverständnisse, Streber-Opas und plötzlichen Postboten. Ihr lest von den Kriegsnarben in Bosnien-Herzegowina und zwei Studentinnen, die spontan im Westjordanland einen Dokumentarfilm gedreht haben. Besser nicht verpassen.
Viel Spaß beim Lesen! »

Kategorien