Home » Helen Vreeswijk » Letzte Artikel:

Du weißt nicht, wer ich bin!

von Rebecca Rössling

Floor Kloostermans und Marcia Janssens sind wie jedes andere fünfzehnjährige Mädchen. Mal unglücklich verliebt, hier und da eine Streiterei mit den Eltern, hinzu kommen natürlich die Schule und der Alltagsstress. Ihren Computer nutzen sie, um den Kopf frei zu bekommen und gezielt Jungs kennen zu lernen. Entweder über Internetcommunitys, auf denen sie sich ein Profil anlegen, oder im Chat. Interessierte gibt es immer. Mit ausgestopften BH’s und stark geschminkt sehen sie fast wie 17-jährige aus. Besonders Marcia liebt es, sich in der virtuellen Welt zu präsentieren. Manchmal zieht sie sich für die Jungs auf der anderen Seite aus.

Er fragte sie, ob sie wisse, was Männern Spaß mache. Marcia gab ehrlich zu, dass sie in solchen Dingen ziemlich ahnungslos war. Ruud forderte sie auf, sich auszuziehen und sich nackt vor die Webcam zu stellen. Marcia tat, wie ihr geheißen. Was soll’s, dachte sie, niemand wird es je erfahren.’

Den beiden Freundinnen widerfährt bald, was sich viele Mädchen erträumen. Sie werden von einer Modelagentur angeschrieben, die auf ihre Profilbilder aufmerksam geworden ist und sie zu einem Probeshooting einlädt. … weiterlesen

24 Juli, 2010 1 Kommentar

Aktuelle Print-Ausgabe (NOIR 19)

Nachbarn kann man sich zwar nicht aussuchen, aber man kann ihnen begegnen. Und das tun wir von den unterschiedlichsten Seiten: Wie leben Nachbarn in Andalusien, im Nahen Osten, im Klassenzimmer? Außerdem geht es in der NOIR um Hamster-Missverständnisse, Streber-Opas und plötzlichen Postboten. Ihr lest von den Kriegsnarben in Bosnien-Herzegowina und zwei Studentinnen, die spontan im Westjordanland einen Dokumentarfilm gedreht haben. Besser nicht verpassen.
Viel Spaß beim Lesen! »

Kategorien